Anfragen & Buchen

 
online buchen
Blog

Aus der Region für die Region

"Was wir nicht selber herstellen können, kaufen wir in der Region zu!"

Das wurde im Gasthof Gastagwirt schon immer so praktiziert und so wird es immer bleiben. Das Wort REGIONALITÄT wird in letzter Zeit sehr inflationär verwendet. Jeder will regional arbeiten, jeder will sich das auf die Fahnen heften, mit gutem Recht; nur wenn wir vorwiegend regional wirtschaften, können wir dem international stattfindenden Nahrungsmittelherstellungs- und Transportwahnsinn Einhalt gebieten. Soweit die Theorie!

Und die Praxis?

Sieht bei uns im Gastagwirt so aus, dass wir beinahe alle Produkte, die wir nicht selbst herstellen können, von Produzenten aus der Region zukaufen. Kurze Kommunikations- und Transportwege und Stärkung der regionalen Wirtschaft sind uns ein Anliegen. Geht es den Betrieben in unserer Region gut, profitieren wir alle davon. Mal ganz abgesehen davon, dass die Produzenten aus unserer Region hervorragende Produkte herstellen. So wie wir selbst ja auch und so geht zB unser BIO-Rindfleisch raus und es kommen Fische, Käse oder Bier rein. So läuft das seit vielen hundert Jahren und das ist gut so!

Unsere Fische - von der Schlossfischerei Fuschlsee

Die Schlossfischerei am Fuschlsee ist jener Ort, von woher wir unsere Fische beziehen. Der Fischereibetrieb liegt malerisch direkt am Fuschlsee mit dem weltweit bekannten Schloss Fuschl im Hintergrund. Seit Jahrzehnten bietet die Schloss Fischerei Einheimischen wie Gästen perfekte Qualität an Fischspezialitäten die auch vor Ort genossen werden können. Über die Grenzen des Landes hinaus ist der Räucherfisch, direkt am Wasser genossen, bekannt. Der Fuschlsee am Eingang zum Salzkammergut, 20 km östlich von Salzburg gelegen, erstreckt sich über eine Fläche von 267 ha zwischen Hof bei Salzburg und Fuschl am See.

Und das macht der Gastagwirt draus:

Ein absolutes Gedicht ist unser lauwarm geräuchertes Forellenfilet, welches wir frisch von der Schlossfischerei Fuschlsee bekommen. Serviert wird es mit einem Avocado-Mango-Salat und Toastbrot - ein absoluter, regional, schmackhafter Traum!

Mehr regionale Schmankerl auf unserer Speisekarte!

Käse schließt den Magen - oft ist er aber auch die Basis guten Geschmacks

Die Mattigtaler Hofkäserei arbeitet im Einklang mit der Natur - so steht es auf deren Website geschrieben - und so sehen wir das auch. Um reine BIO-Qualität zu garantieren, wird bei Mattigtaler von der Milch bis zum Käse alles selbst gemacht - und das schmeckt man. Eingebettet in die saftigen Hügel des Mattigtals in Seekirchen bei Salzburg leben die Leute hinter der Hofkäserei in Harmonie mit den Kühen, die ihre Milch für den besten BIO-Käse geben. Eigentlich genauso wie bei uns beim Gastagwirt, vermutlich passen wir deshalb so gut zusammen!

Und das macht der Gastagwirt draus:

Eine Spezialität zur Jause ist unsere pikante Käseplatte mit besten Käsen aus unserer Region von der Mattigtaler Hofkäserei. Frischer Heumilchkäse, knuspriges Brot und schmackhafte Aufstriche passen einfach gut zusammen!

Mehr regionale Schmankerl auf unserer Speisekarte!

Noch mehr Käse - von der Käserei Gebrüder Wörle aus unserer Region

Die Käserei Gebrüder Wörle ist ein bekannter Vertreter regionaler Käseerzeugung. "Als Johann Baptist Woerle anno 1889 im Salzburger Flachgau die erste Emmentaler Käserei Österreichs gründete, erfüllte er sich seinen großen Traum von der eigenen Käserei. Mit viel Liebe und Leidenschaft ging er ans Werk, engagierte die besten Käsemeister und führte Woerle zu einer der führenden Käsereien des Landes." Seine Prinzipien nachhaltiger Käseerzeugung hat Johann Baptist Woerle seinen Söhnen weitergegeben, und diese wiederum ihren Söhnen und so wird das Familienunternehmen auch heute in der 4. und 5. Generation von Gerhard Woerle und seinen Kindern noch immer nach denselben Prinzipien geführt.

Und das macht der Gastagwirt draus:

Den besonders g’schmackigen „Mondseer“ aus der Käserei Woerle servieren wir in gebackener Form auf Blattsalaten mit Trauben und Nüssen. Oder wie wäre es mit einem Cheeseburger mit echtem Heumilch-Käse und natürlich 100% BIO-Ochsenfleisch vom eigenen Gutshof? 

Mehr regionale Schmankerl auf unserer Speisekarte!

Passend zum Käse - ein frisch gezapftes Bier von einer Kult-Brauerei

Unsere frisch gezapften Biere stammen zu einem großen Teil von der Traditions-Brauerei Kaltenhausen. In der Spezialitäten-Manufaktur werden laufend neue Bierkreationen entwickelt, die sich sowohl an traditionellen als auch an internationalen Bierstilen orientieren.  Im „Treffpunkt der Bierkultur“ wird Bierkultur in ihrer ganzen Vielfalt und ihrem unglaublichen Facettenreichtum dem Bierfreund nähergebracht.

Und das macht der Gastagwirt draus:

Zu unseren Käse-Spezialitäten und zum Genuss unserer Produkte aus der eigenen BIO-Landwirtschaft zapfen wir sehr gerne ein frisches Seiterl oder Krügerl aus dem Hause Kaltenhausen. Prost!

Mehr regionale Schmankerl auf unserer Speisekarte!

Wir freuen uns ...

Wenn auch Sie uns einen Besuch abstatten und Teil der Gastagwirt-Familie werden. Schlafen Sie in unseren Zimmern, kosten Sie von unseren nachhaltigen Produkten, genießen Sie in unserem Restaurant und erkunden Sie unsere herrliche Region im Salzburger Land. Wie auch immer Sie sich eine gute Zeit vorstellen, im Gastagwirt sind Sie gut aufgehoben!

Bis bald im Gastagwirt 

Ihre Familie Maislinger

Kommentare

von Fritz Maislinger (Kommentare: 0)

Zurück