Anfragen & Buchen

 
online buchen
Blog

Kajaking am Mondsee

So eröffnen wir den Sommer auf den wunderschönen Seen des Salzkammergutes

In den Frühen Morgenstunden mit dem Kajak unterwegs

Wenn man den Medien und den Prognosen glauben schenkt, so erwartet uns dieses Jahr wieder ein Jahrhundertsommer, wie damals im Jahre 2003. Wozu braucht man da Prognosen - wir spüren es ja, der Sommer ist voll und ganz angekommen im SalzburgerLand und das macht uns eine riesen Freude.

Auch wenn gestern und heute eine kurze Schlechtwetterfront unser Land überquert hat, die kurze Abkühlung war durchaus angebracht und wohltuend, die Sonne kehr zurück an die Salzburger Seen und bis zum Ende dieser Woche sind wieder Rekordtemperaturen mit bis zu 38 Grad zu erwarten.

Im Gastagwirt ist die Gastgartensaison voll und ganz angelaufen und die längsten Tage im Jahr werden voll ausgenutzt. Dass ich zu dieser Zeit auch mal gerne früh aufstehe, hab ich ja bereits mit der Sonnenaufgangswanderung zum Schoberstein bewiesen. Immer öfters tausche ich nun meine Berg- oder Fahrradschuhe gegen mein Paddel und begebe mich mit meinem Kajak auf den nahe gelegenen Mondsee. Auch das ist in aller Früh oder am Abend am schönsten.

Auf unseren Seen herrscht aktuell reges Treiben. An allen Badestränden ist die Stimmung gelöste und entspannt und es herrscht Ferienstimmung - Salzburger Sommerfrische eben. Die Salzkammergut-Seen mit ihren klaren Gebirgsgewässern und den wunderschönen grün-blauen Färbungen bringen auch an heißen Tagen gute Abkühlung. Wassersport ist absolut das Beste, was man bei solch hohen Sommertemperaturen machen kann - und das ganze in Trinkwasser-Qualität.

Ich persönlich paddle gerne mit meinem Touren-Kajak über den Mondsee. Dabei starte ich entweder ganz in der Früh oder ich steche erst am späteren Nachmittag in See. Da sind die Temperaturen erträglich, der See ist wunderschön und man kann seine Gedanken beim Paddeln so richtig schweifen lassen. Meist starte ich von "Schwarzindien" aus. Das hat nichts mit Asien zu tun - am Westufer des Mondsees gibt es tatsächlich einen Ort, der so heißt. Wie dieser Name entstanden ist, ist eine lange Geschichte.

Vorbei beim Golfclub Mondsee um den See herum, bis hinein nach Innergschwand - das ist meine Lieblingstour am frühen Morgen. Drehe ich die Runde am Abend, kann es schon mal vorkommen, dass ich eine Pause einlege und mir ein kühles Bier gönne. In der Früh tausche ich das Bier eher gegen Kaffee - jedenfalls gibt eine Pause mit Einkehr genügend Kraft für den Rückweg über den See.

Auch wenn ich viel im Winter unterwegs bin und auch schon mit den Skiern durch Skandinavien gewandert bin - der Sommer ist mir die liebste Jahreszeit. Es ist ein tolles Gefühl, auch mal die Seiten zu wechseln. Meist bin ich ja mit dem Rennrad entlang des Ufers unterwegs, da macht es wirklich mal Laune, mit dem Kajak über den See zu paddeln und die Radfahrer am Ufer zu beobachten.

Ich mache beides gerne und ich werde das auch noch öfters diesen Sommer machen. Möchten Sie mich mal bei einer dieser Touren begleiten? Wenn es weiterhin schön und sommerlich bleibt, wären die Gastagwirt Sommerfrsiche Tage doch eine gute Gelegenheit, mit mir auf Tour zu gehen. Sei es mit den Schuhen zu einer Sonnenaufgangswanderung, mit dem Rennrad durch die Rennradregion SalzburgerLand Salzkammergut oder mit dem Kajak über die Seen unserer Region. 

Ich freue mich auf Sie und auf eine gemeinsame Tour

 

Bis bald - Fritz

Kommentare

von Fritz Maislinger (Kommentare: 0)

Zurück