Anfragen & Buchen

 
online buchen
Blog

Tolle Neuigkeiten von unseren Orientierungsläufern

Eine tolle Neuigkeit gibt es von unseren Orientierungsläufern  aus Henndorf. Christian Wartbichler und seine Teamkollegen haben bei der diesjährigen Staatsmeisterschaft in Tirol die Konkurrenz ind Grund und Boden gelaufen.

Herzliche Gratulation an die ganze Mannschaft um Trainerlegende Christian Breitschädel!!!

 

Christian hat mir für unseren Blog ein paar Zeilen geschrieben:

Grün-weiße Orientierungslauf-Staatsmeisterschaften in Tirol und 6x GOLD nach Henndorf

Am letzten Maiwochenende wurden gleich zwei Staatsmeisterschaften in Tirol veranstaltet: Am Samstag, 25.5.2013 wurde beim Sprint in Kufstein um Medaillen gekämpft und am Sonntag folgte die Staffel-Staatsmeisterschaft in Oberndorf in Tirol. An beiden Tagen waren die grün-weißen Läufer des ASKÖ Henndorf Orienteering äußerst erfolgreich.

Im Sprint verteidigte Robert Merl mit einem fulminanten Lauf seinen Titel aus dem Vorjahr und Christian Wartbichler lief auf Platz 2. „Ich freue mich riesig über diese Silbermedaille! Meine Formkurve geht in Richtung WM nach oben und der Weg stimmt. Robi ist in einer Überform und deshalb ist der 2. Platz in diesem Fall für mich genauso viel Wert wie Gold“, so Christian Wartbichler. Lucie Rothauer komplettierte mit Platz 3 bei den Damen das Top-Ergebnis.

Tags darauf wurde in Oberndorf in Tirol weitergelaufen. 3 Läufer pro Staffel, etwa 2 Stunden Siegerzeit und eine Menge Sümpfe und Bodenbewuchs. Für den ASKÖ Henndorf Orienteering hingen die Erwartungen entsprechend hoch, stellten wir doch beide Titelverteidiger, sowohl Herren- als auch Damen-Elite. Während unsere schnellen Mütter (Andrea Strasser, Christine Gathercole, Lucie Rothauer) in souveräner Manier mit ca. 8 min. Vorsprung gewannen, machten es die Herren dramatisch bis zum Schluss. Lukas Scharnagl startete gut, hatte aber dann Unsicherheiten und übergab mit Rückstand an Christian Wartbichler. Auch Christian erwischte nicht den besten Tag und verlor Zeit. So wurde Robert Merl mit knapp 4 min. Rückstand ins Rennen geschickt. Mit einem perfekten Rennen und auch etwas Glück (der Schlussmann der Konkurrenten verlor kurz vor dem Ziel viel Zeit) kam Robi als erster aus dem Wald zurück! Beim gemeinsamen Zieleinlauf gingen die Emotionen hoch und die Freude war riesengroß! J
Bei der Siegerehrung wurde das Podest abermals in die grün-weißen Henndorf-Farben getaucht. Vereinschef Christian Breitschädel freute sich mit den erfolgreichen Titelverteidigern.

Christian Wartbichler
ASKÖ Henndorf Orienteering

Kommentare

von Fritz Maislinger (Kommentare: 0)

Zurück