Anfragen & Buchen

 
online buchen

Tradition und Geschichte

Ein Haus mit viel Geschichte

Die Historie des Gastagwirtes und die geschichtliche Entwicklung des Namens begannen bereits im Jahre 1380. Leicht fragt man sich, was denn das Wort „Gastagwirt“ eigentlich zu bedeuten hat – das ist eine wirklich interessante Geschichte. Die Bundesstraße Nr. 1 war seit jeher ein wichtiger Handelsweg und hatte große Bedeutung als Verbindung des Salzburger Landes zur Außenwelt.

Der "gache Steig" von Eugendorf

An schwierigen, steilen Passagen und Flußquerungen wurden so genannte „Vorspannstationen“ eingerichtet, um den Fuhrleuten bei der Bewältigung zu helfen. So war das auch hier in Eugendorf am Eugenbach mitten im Salzburger Land. Der Wegabschnitt hieß der „gache Steig“ und hier war auch eine Taverne. Aus gacher Steig und der dazugehörenden Taverne wurde der Gastagwirt und dieser ist seit jeher eine „fixe Verpflegungsgröße“ – bekannt unter Fuhrleuten aus dem gesamten Salzburger Land.

lorem ipsum dolor si amed

Spielschulden sind Ehrenschulden

Seit 1516 lässt sich die geschichtliche Entwicklung des Gastagwirtes gut nachvollziehen. Das Haus mit dem dazugehörigen Schankrecht wurde und wird von Generation zu Generation weitergegeben. Der Gasthof Gastagwirt hatte viele „Ups und Downs“, Hungersnöte überstanden und Kriegsjahre überlebt. Nachdem einer der Besitzer des Gastagwirtes beim Kartenspielen das halbe Anwesen verloren hatte, wurde es auf die Hälfte verkleinert. Seiner wichtigen gastronomischen Stellung tat dies jedoch keinen Abbruch. Der Gastagwirt wurde danach von den direkten Vorfahren der heutigen Besitzer als eine geschätzte Einkehr- und Übernachtungsstation weitergeführt.

lorem ipsum dolor si amed

Anneliese und Fritz - Ihre Gastgeber

Die Witwe des dritten Anton Karl ist die heutige Seniorchefin des Hauses. Franziska Kaufmann ist verheiratet mit Matthias Kaufmann und beide trifft man regelmäßig an, wenn man sich im Gastagwirt bewegt. Die Tochter Anneliese und Ihr Mann Fritz Maisliner führen das Haus aktuell. Sie sind es, die die lange Tradition und Geschichte des Hauses in die moderne Zeit tragen und dafür sorgen, dass der Gastagwirt seinen angestammten Platz im Salzburger Land behält. Als eine tolle Herberge und bevorzugte Verpflegungsstation an einem wichtigen Handels- und Reiseweg durch das Salzburger Land. Mit viel Liebe zum Detail und einer hochkarätigen Servicequalität kombinieren Anneliese und Fritz Geschichte und Tradition mit modernem Komfort und dem Puls der Zeit.

lorem ipsum dolor si amed

Jetzt gleich Kontakt aufnehmen, anfragen oder buchen!

Wenn Sie einen entspannenden Aufenthalt im Salzburger Land verbringen wollen, freut sich das Team des Gastagwirts auf Ihre unverbindliche Anfrage oder Sie buchen gleich jetzt Ihren nächsten Urlaub im Gasthof Gastagwirt in Eugendorf!