Anfragen & Buchen

 
online buchen

Gastagwirt BIO Bauernhof

Biologische Landwirtschaft und gelebte Regionalität im Salzburger Land

Das Thema Landwirtschaft ist nicht neu im Gasthof Gastagwirt. Seit nahezu 800 Jahren wird das Zusammenspiel von Gast- und Landwirtschaft gelebt. Früher ging es in erster Linie dazu, die Versorgung mit Lebensmittel sicherzustellen. Heute liegt der Hauptfokus auf QUALITÄT.

Wir sind stolz darauf, diese Symbiose zu erhalten. Was heißt eigentlich erhalten - gerade jetzt sprüht der Geist der Qualität förmlich. Es wird viel geschummelt in der Welt da draußen - falsche Auszeichnungen, kaum nachvollziehbare Gütesiegel. Nicht beim Gastagwirt - wir zeigen her, wo und wie unsere Lebensmittel produziert werden. Um das ganze für unsere Gäste noch transparenter und nachvollziehbarer zu gestalten, haben wir unseren BIO-Bauernhof völlig neu konzipiert.

Die kleinen Schweine im Gastagwirt Erlebnisbauernhof

Gemäß strengsten BIO-Haltungsnormen wurde in moderner Holzbauweise eine attraktive und tiergerechte Hofanlage errichtet. Die Tiere liegen auf feinem Stroh und haben jederzeit die Möglichkeit, die Gegend um Eugendorf im Freien zu genießen. Bei der Bewirtschaftung verwenden auch wir modernste Technik - allerdings immer mit großem Fokus auf nachhaltige Bewirtschaftung. Aktuell absolviere ich eine Ausbildung zum BIO-Bodenpraktiker.

Unsere Pinzgauer Ochsen

Wir halten immer 40 – 50 Pinzgauer Ochsen – eine vom Aussterben bedrohte heimische Rinderrasse. Bestes Futter und ein wirkliches Wohlfühlklima im Stall sorgen dafür, dass es unseren Tieren wirklich gut geht. Denn nur so reifen sie zur absoluten Spitzenqualität. Für einen so genannten Profi-Mäster sind diese Tiere nicht rentabel genug, weil sie einfach deutlich langsamer wachsen, das wäre aber garantiert nicht unsere Philosophie.

Unsere Ochsen im neuen Stall

Die coolen Fuchsschafe

#Lustig schauen sie aus – diese kakaobraunen, eher gedrungenen Schafe. Eine alte Landrasse, die leider auch nicht mehr so häufig anzutreffen ist. Wir haben sie noch – und das mit voller Überzeugung, weil wir auch hier nicht nur aufs Geld schauen, sonder auf die Qualität. Der Haubeneder Hans aus der Nachbargemeinde Hallwang züchtet sie für uns. Jedes Jahr eine stattliche Herde. Und im Frühling kommen sie dann zu uns auf die idyllischen Weidekoppeln am Eugenbach. Ein kleines Paradies ist das. Es lohnt sich wirklich einen Spaziergang dorthin zu machen. 

Unsere lustigen Fuchsschafe

Schweinderl haben wir auch

Unser "Schweinderl" haben sicher auch die gleiche Bestimmung wie die meisten ihrer Artgenossen. Das wollen wir gar nicht beschönigen. Aber solange sie bei uns am Hof leben, sollen sie es besonders gut haben. Die müssen nicht auf verdreckten Spaltenböden stehen und schlafen. Die haben eigene Liegekojen und einen permanenten Ausgang ins Freie, wo sie sich dann so richtig im Stroh wuzzeln können. Ja, der ganze Stall ist als Frischluftstall konzipiert. Modern und biologisch, denn auch unsere Schweinderl mögen es nicht, wenn es stinkt.

Die Schweine im Gastagwirt BIO-Bauernhof

Und noch einige Legehühner

Unsere Hühner haben es überhaupt am besten. Die ziehen quasi mit einem Campingmobil über unsere Wiesen. 220 motivierte Hühner sorgen täglich dafür, dass Sie bei uns nicht nur die besten Frühstückseier bekommen, sondern dass unter anderem auch in unserer Backstube die Kuchen besonders fein schmecken. Ein modernes „Hühnermobil“ haben wir dafür angeschafft. Das ist ein fahrbarer Hühnerstall. Mit allem Komfort ausgestattet, der immer wieder umgestellt wird, damit die Hühner auch ja immer auf einer frischen grünen Wiese scharren und kratzen können. Da legen sie nicht ganz so viele Eier wie in einem Turbo-Stall, aber sie brauchen den Hühnern nur zuzuschauen und wissen, dass es den Tieren gut geht.

Glückliche Hühner bei der Arbeit

Gut betreut macht doppelte Freude

Die Arbeit am Bauernhof ist uns wirklich wichtig. So wichtig, dass der Großteil der Arbeit auch vom Chef und der Familie selbst gemacht wird. Wir sind mit Leib’ und Seel’ Wirtsleute, aber im Herzen leben schon auch unsere Landwirtschaft. Nur wenn man beides wirklich kennt, dann auch die beste Symbiose schmieden. Und das heißt wiederum, den besten Nutzen für unsere Gäste heraus zu holen. 

Die Arbeit am Hof macht wirklich Spaß und ich denke, wir sind hier absolut in den Fußstapfen unserer Vorfahren. Dem Gast nicht nur Herberge zu geben, wie es bei uns schon seit Jahrhunderten gemacht wird, sondern ihm auch nach bestem Wissen und Gewissen zu bewirten. Und ein gutes Gewissen hat man halt nur, wenn man die besten Lebensmittel anbieten kann.

Jetzt gleich Kontakt aufnehmen, anfragen oder buchen!

Wenn Sie einen entspannenden Aufenthalt im Salzburger Land verbringen wollen, freut sich das Team des Gastagwirts auf Ihre unverbindliche Anfrage oder Sie buchen gleich jetzt Ihren nächsten Urlaub im Gasthof Gastagwirt in Eugendorf!